Menü

Rettet die Bienen

Die Mitgliederzahl der Grünen in Langenselbold ist erfreulicherweise seit mehr als einem Jahr angewachsen. Mit dem Engagement und den zahlreichen Ideen unserer neuen Mitstreiterinnen und Mitstreiter sind wir am Erdbeersonntag mit einem eigenen Stand in der Gelnhäuser Straße 6, dabei, so die Sprecherinnen des Ortsvereins. Rund um das Motto „Rettet die Bienen“ können die beliebten Bienenwachstücher, die es in vielen Kreationen geben wird, käuflich erworben werden. Außerdem wird eine Bastelaktion von Insektenhotels, unterschiedlicher Ausführungen, angeboten. Natürlich gibt es auch Kulinarisches mit Erdbeeren.

Uns liegen die Insekten und die Artenvielfalt am Herzen, deshalb freuen wir uns über jeden blühenden Platz in unserer Stadt. Alternativen zu Kies- und Schottergärten sind aus unserer Sicht in jedem Fall geboten. Das Bewusstsein darüber, warum die biologische Vielfalt für uns Menschen so essenziell ist, festigt sich inzwischen immer mehr. Welchen Stellenwert z.B. „grüne Oasen“ und „begrünte Dächer“ für die Biodiversität haben und eben, wie sich jeder Einzelne daran beteiligen kann, darüber informieren sich die Bürgerinnen und Bürger mittlerweile häufiger und ausführlicher. Dementsprechend kam aus den Reihen des Ortsvereins die Idee und auch die Aufforderung an die Politik, bitte dafür zu sorgen, dass unsere Kreisel in der Ravolzhäuser Straße bunt blühend bepflanzt werden, da sie doch die Eingangstore in unsere Stadt sind. Beispielhaft voran gehen da schon Nachbarkommunen wie Gründau Lieblos, wie das Bild anschaulich zeigt, aber auch Bruchköbel und sicher viele andere.

Wir freuen uns auf einen Besuch am 12. Juni 2022 in der Gelnhäuser Straße 6.

Stadtradeln 2021

Über die letzten 3 Wochen konnten wir einige Kilometer beim Stadtradeln unter dem Teamnamen "Alle Ampeln auf Grün" sammeln. Stadtradeln ist ein tolles Beispiel dafür, dass jeder einen Beitrag für den Klimaschutz leisten kann. Wir sind nächstes Jahr sicher wieder dabei und wir hoffen ihr auch.

Wahlstand am 18.09.2021

Am kommenden Samstag, den 18.09.2021 informieren wir euch gerne wieder über das Wahlprogramm der Grünen für die Bundestagswahl 2021.

Zwischen 13 und 16 Uhr wird der Ortsverband B90/Die Grünen Langenselbold und Direktkandidat Marcus Bocklet am Innovationszentrum in der Ringstraße den Wahlstand aufgebaut haben.

Denkt bitte daran die aktuell geltenden Corona-Regelungen einzuhalten.

Wir freuen uns auf interessante Gespräche.

Rettet den Boden

Mit dem sich verstärkenden Klimawandel kommt der Behandlung unserer Böden eine zunehmend wichtigere Rolle zu. Die immer weiter fortschreitende Bodenversiegelung hat fatale Folgen. Zu diesem Thema findet ein Vortrag des ehemaligen Hr2-Moderators und Autor des Buches "Rettet den Boden", Florian Schwinn, am Freitag dem 10.09.2021 um 19Uhr in der Klosterberghalle statt.

Wir freuen uns auf euch.

Hinweis: Es gelten für diese Veranstaltung die aktuellen 3G-Corona-Regelungen

Koalitionsvertrag zwischen SPD und Gruenen beschlossen

Nach mehreren Terminen mit der SPD Langenselbold und uns Grünen steht nun der Koalitionsvertrag fest. Dieser wurde von den Fraktions- und Partei-vorsitzenden beider Parteien am Mittwoch, dem 23.06.2021 unterschrieben. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit und auf viele Projekte die wir gemeinsam umsetzen können. Der Koalitionsvertrag steht hier zum Download bereit.

4 Anträge im Haushaltsplan 2021 beschlossen!

Antrag zum Budget für Garten- und Streuobstwiesenbesitzer

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen, dass in der Produktgruppe „Umweltschutzmaßnahmen“ 5000 Euro für die Abgabe von Obstbäumen an Garten-

und Streuobstwiesenbesitzer in den Haushalt 2021 eingestellt werden.

 

Antrag zum Budget für Baumpflanzungen im Stadtgebiet

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen, dass in der Produktgruppe “öffentliches Grün / Landschaftsbau“ Kostenstelle 5000 Euro für Baumpflanzungen

innerhalb des Stadtgebietes in den Haushalt 2021 eingestellt werden.

 

Antrag zum Budget für Theater und Konzerte

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen, für das Produkt „Theater und Konzerte“ 4.000 Euro in den Haushalt 2021 einzustellen.

 

Antrag zum Budget für Fahrradständer im Stadtgebiet

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt für die Installation von diebstahlsicheren Fahrradständern an verschiedenen öffentlichen Plätzen wie z.B. vor der Klosterberghalle und an der Bushaltestelle an der Sparkasse, unter Produkt „Verkehrsflächen und -anlagen“ (Fahrradparkplätze) einen Betrag von 3.000,-€ in den Haushalt einzustellen.

 

Antrag zum Budget für Fahrradboxen am Bahnhof

Dieser Antrag wurde zurückgezogen, da bereits 10.000 Euro im Haushalt eingestellt waren.

 

Alle Anträge können auch hier eingesehen werden.

Wahlstand am 06.03.2021

Am kommenden Samstag den 06.03.2021 könnt ihr uns gerne an unserem Wahlstand am Innovationszentrum in der Ringstraße besuchen. Wir wollen uns gerne euren Fragen stellen und Auskunft darüber geben, wie wir uns die Entwicklung von Langenselbold, in den nächsten 5 Jahren, vorstellen.

Der Wahlstand wird zwischen 12:00 und 14:00Uhr, unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen, besetzt sein. Wir bitten Euch ebenso eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und sich an die Abstandsregeln zu halten.

Die Liste

Hiermit stellen wir euch auch noch ein mal die offizielle Liste der Kandidat*innen der Grünen Langenselbold vor, die ihr am 14. März wählen könnt.

1. Cornelia Hofacker
2. Stefan Bollé
3. Guntrun Hausmann
4. Niels Hofacker
5. Talisa Schmidt
6. Anja Behrends
7. Ute Rosenberger
8. Konrad Höhler-Helbig
9. Elke Bretthauer
10. Thomas Ohl
11. Ursula Stolz
12. Andreas Wenzel
13. Simona Schwanzer
14. Nina Hahn
15. Jutta Amedick
16. Ralf Dittner

Flyer für die Kommunalwahl 2021

An diesem Wochende wurden die Flyer für die Kommunalwahl 2021 verteilt. Schaut mal in eure Briefkästen.;-) Ganz wichtig, am 14. März wählen gehen.

Unser neues Wahlplakat für die Kommunalwahl 2021

Selbolder Grüne stellen Liste für Kommunalwahl 2021 auf: Interessenten herzlich willkommen!

Sie finden, dass in Langenselbold mehr Grüne Politik gemacht werden sollte?
Sie überlegen, wie Sie sich selbst aktiver in Ihrer Stadt einbringen können?
Sie spielen mit dem Gedanken, auch als Nichtmitglied auf der Grünen Liste fürs Stadtparlament zu kandidieren?
Sie haben »Grüne Ideen« und wissen nicht, wohin damit?
Sie möchten die Grünen ab und zu (nicht nur) in Wahlkampfzeiten durch Ihre Mithilfe unterstützen?

Dann sind Sie herzlich eingeladen, Kontakt zu unseren Vorstandssprecherinnen Guntrun Hausmann und Cornelia Hofacker aufzunehmen!

Grüne übergeben Antworten auf Fragen der Landwirte

Am 21. September waren die Langenselbolder Grünen in Person unserer Stadtverordneten Cornelia Hofacker und Guntrun Hausmann der Einladung von Ortslandwirt Horst Betz und Vertretern der Interessengemeinschaft Land schafft Verbindung gefolgt, um sich die Klagen und Probleme anzuhören, die die Landwirte mit den für die Nitratwert-Bestimmung herangezogenen Messstellen der Grundwasserbrunnen haben. Die Bauern kritisierten weiterhin Reglementierungen wie die Düngemittelverordnung, die Tierhaltungsvorschriften oder Vorgaben zum Insekten- und Umweltschutz genauso wie Marktverzerrungen durch Subventionen anderer EU-Länder.

Bei diesem Termin erhielten die beiden Stadtverordneten fachkundigen Beistand durch den Landtagsabgeordneten und Sprecher für Landwirtschaft, Tierschutz und Jagd, Hans-Jürgen Müller, den Ersten Stadtrat von Nidderau und Ökolandwirt Rainer Vogel sowie den Kreistagsfraktionsvorsitzenden Reiner Bousonville.

Im Anschluss an die lebhafte Diskussion zwischen den anwesenden Landwirten und den Politikerinnen und Politikern, hatte Ortslandwirt Horst Betz den Grünen seinen Fragenkatalog überreicht, den er auch schon den Vertretern der anderen politischen Parteien übergeben hatte. Laut Betz haben sich aber weder Volker Bouffier noch Sascha Raabe oder Katja Leikert dazu durchgerungen, Antworten auf die zwölf Fragen zu liefern.

Hans-Jürgen Müller hat, auch dank des guten Kontakts zur grünen Fraktion im Stadtparlament, es sich dagegen nicht nehmen lassen, die Fragen ausführlich und kompetent zu beantworten und am 28. Oktober auch zur Übergabe an den Ortslandwirt persönlich zu erscheinen.

Die Fragen der Selbolder Landwirte und die Antworten von Hans-Jürgen Müller finden Sie hier.

»Du für deine Stadt« muss leider entfallen

Aufgrund der ab November gültigen Regeln zur Bekämpfung der Coronapandemie kann die für den 8. November geplante Veranstaltung leider nicht stattfinden. Wir hoffen, sie im Februar nachholen zu können.

Sich einmischen in die Selbolder Kommunalpolitik am Sonntag, dem 8. November

»Und wie ist Radfahren in deiner Stadt?« Mitmachen beim ADFC-Fahrradklimatest 2020

Sind Sie zufrieden mit der Situation des Raderkehrs in Langenselbold? Welche Konflikte erleben Sie? Was stört Sie? Wo sehen Sie Verbesserungsmöglichkeiten? Hat sich Corona auf Ihr Radfahrverhalten ausgewirkt?

Auch in diesem Jahr führt der ADFC wieder seine bundesweite Umfrage durch, deren Ergebnisse auch Entscheidungen von Politik und Verwaltung in unserer Stadt beeinflussen können.

Noch bis zum 30. November können Sie sich beteiligen: https://fahrradklima-test.adfc.de/

Radeln für ein gutes Klima!

 

Die beiden Grünen Stadtverordneten Guntrun Hausmann und Cornelia Hofacker haben als einzige Parlamentarierinnen vom 1. bis zum 21. September 2020 am Stadtradeln der Stadt Langenselbold teilgenommen. Zusammen haben sie 110 und 609 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt – und zwar allein mit Muskelkraft.

Dies ist eine gute Aktion, die einen Beitrag zum Klimaschutz leistet, die die Lust am Fahrradfahren fördert, die aber auch die Situation und den Zustand der Fahrrad-Verkehrswege in der nahen Umgebung und im Stadtgebiet offenbart.

„Das Wetter hätte an keinem Tag besser sein können“, freuten sich die beiden Grünen, und sind sich sicher, dass der aktuelle Fahrradboom nicht nur ein vorübergehender Trend ist, sondern dass das Engagement dem Fahrradverkehr mehr Platz und damit mehr Sicherheit einzuräumen, immer mehr Fahrradfahrer motiviert, in die Pedale zu treten.

„Wir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder dabei“, versprechen die Grünen Frauen.

Neustart für den grünen Ortsverband

 

Nach längerer Funkstille hat sich der Ortsverband der Langenselbolder Grünen auf der politischen Bühne der Gründaustadt zurückgemeldet.  Am 21. August wählten die Mitglieder einen neuen Vorstand. Dieser will in Zusammenarbeit mit der grünen Fraktion im Stadtparlament die Kommunalwahlen im Frühjahr 2021 vorbereiten.

Am vergangenen Freitag trafen sich die Mitglieder von Bündnis 90/Die Grünen im Raum Brüssel der Klosterberghalle und freuten sich über die Anwesenheit von vier langjährigen Mitstreitern sowie von vier Neumitgliedern. Weitere Unterstützung erhielten die Parteimitglieder an diesem Abend durch die Vorstandsmitglieder der GRÜNEN im Main-Kinzig-Kreis: Viola Haßdenteufel, Reiner Bousonville sowie dem Geschäftsführer der Kreistagsfraktion Jakob Mähler.

Die Kreisvorstandsmitglieder leiteten die Wahl zur Aufnahme der Neumitglieder in den Ortsverband und die Wahl des neuen Vorstandes, der jetzt aus dem Kassierer und drei SprecherInnen besteht.

Mit großer Mehrheit wurden von den anwesenden Mitgliedern folgende Personen in den Vorstand gewählt:

Thomas Ohl (Kassierer)
Guntrun Hausmann (Sprecherin)
Cornelia Hofacker (Sprecherin)
Jens Steinhauser (Sprecher)

Die frisch gewählten Sprecherinnen, die auch der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Langenselbolder Stadtverordnetenversammlung angehören, sowie der neu gewählte Sprecher haben sich vorgenommen, dass „mit uns GRÜNEN in Langenselbold weiterhin zu rechnen ist!“

Es folgte ein lebendiger Austausch über die Entwicklungsmöglichkeiten Langenselbolds, in dessen Zentrum natürlich der Klimaschutz, die Neubau- und Gewerbegebiete und die Verkehrssituation in der Stadt standen.

Der neue Vorstand wird sich Anfang September zur konstituierenden Sitzung treffen und noch vor den Herbstferien zu einem Treffen des Ortsverbandes einladen.

Wenn Sie die Zukunft Langenselbolds mitgestalten möchten, können Sie sich an die Sprecherin Cornelia Hofacker wenden: cornelia.hofacker@online.de

Bitte besuchen Sie auch unsere Homepage, zu finden unter „Grüne Langenselbold“ und achten Sie auf unsere Veranstaltungsankündigungen in der Presse sowie auf Facebook.

Langenselbold mit dabei: »Hessen aktiv: Die Klima-Kommunen«

 

Die Selbolder Grünen setzen sich dafür ein, dass unsere Stadt der Klimaschutzinitiative des Landes Hessen beitritt. Denn Langenselbold braucht auch im nächsten Jahrzehnt ein stimmiges Klimaschutzkonzept


Hier geht's zum <link file:645779>Antrag an die Stadtverordnetenversammlung, die am 31. August tagt.


Die Charta «Hessen aktiv» finden Sie hier.

 

Den Radverkehr in Langenselbold verbessern

 

In der Vergangenheit wurde Individualverkehr fast ausschließlich vom Pkw aus gedacht -- auch in Langenselbold. Das muss sich ändern, meint die Grüne Fraktion im Statdtparlament.


(Artikel der Langenselbolder Zeitung vom 13. Juni 2020)

 

E-Mobilität: Mit gutem Beispiel voran


Die beiden grünen Vertreterinnen im Langenselbolder Stadtparlament setzen auf elektrischen Antrieb und klimafreundliche Energieerzeugung


(Artikel der Langenselbolder Zeitung vom 16. Juli 2020)

(Artikel in der Gelnhäuser Neuen Zeitung vom 17. Juli 2020)

 

Auch in Zeiten von Corona geht die Grüne politische Arbeit weiter

 

Unter der Rubrik »Fraktion im Stadtparlament« finden Sie aktuelle Stellungnahmen, Anträge und Anfragen unserer Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung.

 

Auf ein Glas mit den Grünen

 

Wer schon immer mal wissen wollte, wer sich hinter den Langenselbolder Grünen verbirgt und mit welchen Ideen sie Politik für Langenselbold gestalten wollen, kann sich beim ersten Grünen Stammtisch schlauer machen. Natürlich haben wir auch ein offenes Ohr für Anregungen »von außen«.

Wann: Dienstag, 11. Februar, 19.00 Uhr

Wo: Restaurant »Alexandros«, Gelnhäuser Straße 18